Unsere Philosophie

Die KORYPHÄEN sind ein sozial-ökonomischer Betrieb. Unsere Devise: WIEDERVERWENDEN STATT WEGWERFEN.

Wir arbeiten seit 1995 in Kooperation mit dem AMS Burgenland und haben über 1000 erwerbslose Männer und Frauen aus der Region in befristeten Dienstverhältnissen beschäftigt, qualifiziert und bis zur erfolgreichen Vermittlung auf den ersten Arbeitsmarkt begleitet.

Unser sozial-ökonomischer Betrieb bietet Arbeitsplätze im Verkauf von Secondhand Damenmode, in der Tandlerei, im Flohmarkt, in der Schneiderei, in der Administration, in der Werkstatt und in der Grünraumbetreuung.

Die TransitmitarbeiterInnen werden von der Regionalen Geschäftsstelle des AMS Neusiedl ausgewählt. Wir arbeiten mit sehr flexiblen Arbeitszeitmodellen, damit möglichst alle unsere MitarbeiterInnen die Chance auf einen Wiedereinstieg ins Arbeitsleben haben.

Der Lohn für unseren Einsatz ist der sichtbare Erfolg, den die unterstützten Menschen haben. Wenn wir erleben, wie sie mit dem Erlernten am Arbeitsmarkt Fuß fassen, dass sie gerne an die Zeit bei den Koryphäen zurückdenken und wir uns gemeinsam freuen können, etwas bewirkt zu haben.

Unsere Vision

Wir sind ein regional engagiertes, sozial-ökonomisches Unternehmen mit dem Ziel, Menschen zurück in den ersten Arbeitsmarkt zu führen und durch Kreislaufwirtschaft zur Ressourcenschonung und Müllvermeidung beizutragen.

Unsere Mission

Durch die Aufbereitung zur Wiederverwendung textiler und nicht-textiler Waren erhalten erwerbslose Menschen aus unserer Region die Chance, einer sinnstiftenden Beschäftigung nachzugehen. Der ganzheitliche Ansatz erhöht die Vermittlungschancen auf den 1. Arbeitsmarkt. Gleichzeitig tragen wir so zur Ressourcenschonung und qualitativen Müllvermeidung bei.

Unser oberstes Gebot ist es, unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter individuell so zu fördern, dass sie in der Lage sind, ihr Leben eigenverantwortlich und selbstbestimmt zu führen. Gleichzeitig sehen wir die Vielfalt und Unterschiedlichkeit als Stärke unseres Teams.

Auch ist es uns ein wichtiges Anliegen, in Zusammenarbeit mit Josef Koó zur Wiederbelebung und Verbreitung des Burgenländischen Blaudruckes als erhaltenswertes Kulturgut beizutragen.

Mit unseren Aktivitäten schaffen wir Mehrwert für unsere Region:

  • sozial: Menschen aus unserer Region haben Beschäftigung durch Aufbereitung, Reparatur und Handel von Gebrauchtwaren
  • ökologisch: Durch Wiederverwendung und Weiterverarbeitung von gebrauchten Gütern werden Ressourcen geschont und die Umwelt entlastet
  • ökonomisch: Menschen aus unserer Region erhalten bei uns gebrauchte Qualitätsware zu einem guten Preis-Leistungsverhältnis

Unsere Werte

Im Mittelpunkt unseres Wirkens stehen die Menschen. Jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter wird für den Teil, den er und sie zum Unternehmen beiträgt, wertgeschätzt und respektiert. Wir gehen fair, offen und vertrauensvoll miteinander um.

Sehr wichtig ist uns auch, dass die Menschen mit und an ihrem Arbeitsplatz zufrieden sind, sich verstanden fühlen und dass auf ihre Bedürfnisse eingegangen wird.

Ebenso wertschätzend wie mit unseren Mitmenschen gehen wir mit natürlichen Ressourcen und unserer Umwelt um. Durch unsere Aktivitäten möchten wir zur Bewusstseinsbildung im Bereich Ressourcenschonung und ReUse beitragen.